Wir übernehmen Verantwortung.

Jedes Unternehmen trägt Verantwortung bezüglich Ökologie und Nachhaltigkeit. Auch die Podologie-Praxis Schwab. Umweltschonenderes Verhalten ist nämlich auch im medizinischen Bereich möglich - und dringend nötig! 

 

...für die Natur, für unsere Zukunft!

 

Was wir schon umsetzen:

  • Wir verfolgen ein klares Abfallkonzept: dabei trennen wir 'normalen' und medizinischen Abfall  (=>Verbrennung) vom recycelbaren Abfall (=>Sammelstelle). Hierfür haben wir uns von der Firma Haldimann AG in Murten beraten lassen.
  • Wir sammeln pro vollem Abfallsack (35L) eine Stunde Abfall in der Öffentlichkeit (=Kompensation;-)
  • Wir brauchen vorhandenes Material auf und suchen ökologischere Alternativen, wie zum Beispiel Recycling A4-Papier, Kleenex, WC-Papier, Servietten, 100 % biologisch abbaubare Desinfektionsmittel, Seifen etc.
  • Wir stellen eigenes destilliertes Wasser her für die Sterilisation der Instrumente
  • Wir verlangen von unseren Lieferanten ökologischere Produkte und Verpackungen
  • Wir verwenden Mehrweg-Material in Bereichen, wo es hygienisch vertretbar ist
  • Wir verwenden 100 % biologisch abbaubares Waschmittel für unsere Mehrwegtücher
  • Wir sparen Energie und Ressourcen mit LED-Lampen und aufladbaren Batterien
  • Wir verzichten auf nächtliche Beleuchtung der Praxis und vermeiden damit unnötige Lichtverschmutzung

Auch wenn wir schon einiges umgesetzt und erreicht haben; wir bleiben dran und schauen weiterhin genau hin bei unseren Arbeitsabläufen, beim Materialeinkauf, beim Abfall trennen und recyceln, beim Energie und Ressourcen verbrauchen und hinterfragen weiterhin unser umweltrelevantes Verhalten!