Wir übernehmen Verantwortung.

Jedes Unternehmen trägt Verantwortung bezüglich Ökologie und Nachhaltigkeit. Auch die Podologie-Praxis Schwab. Umweltschonenderes Verhalten ist nämlich auch im medizinischen Bereich möglich - und dringend nötig! 

 

...für die Natur, für unsere Zukunft!

 

Was wir schon umsetzen:

  • Wir verfolgen ein klares Abfallkonzept: dabei trennen wir 'normalen' und medizinischen Abfall  (=>Verbrennung) vom recycelbaren Abfall (=>Sammelstelle). Hierfür haben wir uns von der Firma Haldimann AG in Murten beraten lassen.
  • Wir sammeln pro Abfallsack (volle 35L) eine Stunde Abfall in der Öffentlichkeit (=Kompensation;-)
  • Wir brauchen vorhandenes Material auf und suchen ökologischere Alternativen, wie zum Beispiel Recycling A4-Papier, Kleenex, WC-Papier, Servietten, 100 % biologisch abbaubare Desinfektionsmittel, Seifen etc.
  • Wir stellen eigenes destilliertes Wasser her für die Sterilisation der Instrumente
  • Wir verlangen von unseren Lieferanten ökologischere Produkte und Verpackungen
  • Wir verwenden Mehrweg-Material in Bereichen, wo es hygienisch vertretbar ist
  • Wir verwenden 100 % biologisch abbaubares Waschmittel für unsere Mehrwegtücher
  • Wir sparen Energie und Ressourcen mit LED-Lampen und aufladbaren Batterien
  • Wir verzichten auf nächtliche Beleuchtung der Praxis und vermeiden damit unnötige Lichtverschmutzung

Abfall sammeln auf der Pantschau in Murten

20. Juli 2020

Auch wenn wir schon einiges umgesetzt und erreicht haben; wir bleiben dran und schauen weiterhin genau hin bei unseren Arbeitsabläufen, beim Materialeinkauf, beim Abfall trennen und recyceln, beim Energie und Ressourcen verbrauchen und hinterfragen weiterhin unser umweltrelevantes Verhalten!